Joner mischt in Bundesbern mit

Fr, 12. Apr. 2019

Sandro Covo ist neues Mitglied der Geschäftsleitung der Juso Schweiz

Vor fünf Jahren trat Sandro Covo der Juso bei. Jetzt wurde er in die Geschäftsleitung der Partei gewählt. Und das, obwohl die Charakterzüge der Partei und jene von Covo kaum anders sein könnten.

Chantal Gisler

Sie ist laut, dynamisch, provokant. Er gelassen, eher ruhig und wählt seine Worte mit Bedacht. Ungleicher könnten die Charaktere der Juso und ihres neuen Geschäftsleitungsmitglieds kaum sein. Weltfremd sei die Juso mit ihren idealistischen Vorstellungen, heisst es von Kritikern. Die Partei wagt es, über die Abschaffung von Weihnachten zu debattieren. Mit Aktionen wie der Verbrennung von BHs provoziert sie. Die Tochterpartei der SP ist laut und dynamisch. Sie kämpft gegen die soziale Ungerechtigkeit und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bistrowirt verabschiedet

Zu einer guten Adresse habe Wirt Georg Schiesser (Mitte) das Bistro auf der Burkertsmatt gemacht, sagten Roland Keller (links) und Adrian Hunziker bei der Verabschiedung. Schiesser möchte nach rund vier Jahren als Gastgeber etwas kürzer treten. Die Nachfolge konnte geregelt werden.