Genauen Bedarf abklären

Fr, 12. Apr. 2019

Geringes Interesse an Führungen durch die Schulhäuser

Die Schule hat aufgezeigt, wie viel Raum es zusätzlich braucht in den beiden Schulhäusern. Nun ist die Arbeitsgruppe Schulraumplanung am Zug.

Erika Obrist

Die Primarschule im eigenen Dorf haben wollen die meisten Gemeinden. Auch wenn das ins Geld geht. Denn auch kleine Schulen brauchen Räume fürs Werken, für Fremdsprachen- und Religionsunterricht, für Heilpädagogik und Textiles Werken, für Informatik und Schulsozialarbeit. Und Gruppenräume, denn unterrichtet wird seit Jahren nicht mehr ausschliesslich im Klassenverband.

Fischbach-Göslikon ist kein ganz kleines Dorf und es hat keine ganz kleine Schule. Es gibt zwei Kindergarten- und sechs Primarschulabteilungen. Unterrichtet werden rund 140 Kinder. Welche Räume ihnen zur Verfügung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lange Diskussion um Landhandel

Fast vier Stunden dauerte die Gemeindeversammlung in Oberwil-Lieli. Mehr als die Hälfte der Zeit beanspruchte die Diskussion um die vier Landgeschäfte. Ammann Ilias Läber hatte die Geschäfte ausführlich vorgestellt. Er pries die Vorzüge des Pakets an und verschwieg die Nachteile nicht.

Rückweisungsantrag knapp abgelehnt

Die Lösung des Gemeinderats sei ein genialer Wurf, sagte ein Teilnehmer. Andere waren skeptischer. Ein Rückweisungsantrag wurde ...