Familiär unter Nachbarn

Di, 09. Apr. 2019

4. Jasscup im Reussbrückesaal mit 107 Teilnehmenden

84 Erwachsene, 23 Kinder und Jugendliche. Die Gastgemeinde Zufikon trug zum Teilnehmerrekord bei. Strahlender Sieger in der Jugendkategorie war einmal mehr Ivo Wick. Auch Barbara Töngi holte den Pokal mit einem überzeugenden Resultat.

Lis Glavas

Glück und Pech spielen in jedem Jassturnier mehr oder weniger entscheidend mit. Wollen die Karten partout nicht zu jenen des Partners passen, nützt Können wenig. Fehlt die Harmonie zwischen den zugelosten Partnern, ist auch kein Blumentopf zu holen. Wer aber drei der vier bisherigen Turniere gewinnen konnte, ist gewiss kein Zufallssieger. «Mit 3141 Punkten gewinnt – einmal mehr – Ivo Wick», verkündete OK-Präsidentin Esther Lattmann. Am letztjährigen Cup konnte er nicht teilnehmen. Jetzt aber…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bistrowirt verabschiedet

Zu einer guten Adresse habe Wirt Georg Schiesser (Mitte) das Bistro auf der Burkertsmatt gemacht, sagten Roland Keller (links) und Adrian Hunziker bei der Verabschiedung. Schiesser möchte nach rund vier Jahren als Gastgeber etwas kürzer treten. Die Nachfolge konnte geregelt werden.