Für einmal Pech am Ende

Di, 16. Apr. 2019

Fussball, 2. Liga: Mutschellen – Othmarsingen 0:1 (0:0)

Mutschellen muss das Spielfeld erstmals im Jahr 2019 als Verlierer verlassen. In einem animierten und ausgeglichenen Spiel ist Albert Pjetri in der Schlussphase mit einem Freistoss der Matchwinner.

Auch wenn es torlos stand, in einem waren sich die Zuschauer nach Ablauf der ersten 45 Minuten einig: Ein typisches 0:0-Spiel war das nicht, das man bisher zu Gesicht bekam. Beide Teams starteten engagiert in die Partie und konnten immer wieder durch schnelle Vorstösse für Gefahr sorgen. Zuerst war es der Gast, der beste Chancen ausliess. Entweder war FCM-Verteidiger Fabrice Moser einen Tick vor Topscorer Gezim Zeqiraj am Ball oder dann war Manuel Brunners Rücken im Weg, der den Abschlussversuch Manuel Bürgissers zum Corner…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Chance für junge Talente

29. Saison des Vereins Kultur und Begegnung in der Aula (qba)

Klassik, Pop, Jazz, Blues, Kabarett: Die Anlässe der 29. Saison versprechen Konzerte auf hohem Niveau und viel Abwechslung. Erstmals wird im Oktober ein Zusatzkonzert angeboten.

Erika Obrist

Kultur und Begegnung in der Aula Oberwil-Lieli (qba): Seit Jahren steht der Verein für ein anspruchsvolles und vielfältiges Programm. Dafür verantwortlich zeichnen die Mitglieder des Vorstands. «Jeweils im Januar wer...