Wohlen verschiebt Spiel

Fr, 15. Mär. 2019

Handball, 1. Liga

Eine ungewöhnlich spontane Spielverschiebung: Das für Samstag geplante Heimspiel der Wohler Handballer gegen Herzogenbuchsee wurde verschoben. Das Spiel wäre in der Junkholzhalle ausgetragen worden. Die Begründung für die kurzfristige Verschiebung: Aufgrund der Generalversammlung der Raiffeisenbank, welche am kommenden Wochenende in der Hofmattenhalle stattfindet, und eines Fehlers in der Hallenbenützungsplanung musste man die Partie auf ein neues Datum legen. Die Begegnung zwischen den beiden Spitzenteams der 1.-Liga-Abstiegsrunde ist neu auf den Mittwoch, 3. April, um 20 Uhr angesetzt. Dass dies so spontan geschieht, geht nur, weil der Gegner Herzogenbuchsee keine Einwände hatte.

Am Dienstag zu Hause gegen Visp

Bis zum nächsten Ernstkampf bleibt aber trotz spielfreiem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

In Lauerstellung

2. Liga interregional: Der FC Muri will vorne mitspielen

Seine Saisonziele hat der FC Muri im Vorjahr nur teilweise erreicht. Trainer Miodrag Dedic ist dennoch zufrieden. Er will in Muri etwas Längerfristiges aufbauen.

Trainer Miodrag Dedic geht mit dem FC Muri in seine dritte Saison. Im ersten Jahr schlossen die Freiämter auf dem 3. Rang in der 2. Liga interregional ab. Im Vorjahr war es nur der 5. Platz. Das Ziel war aber erneut ein Platz unter den ersten drei. «Theoretisch...