Per Schnapszahl in die Zukunft

Di, 19. Mär. 2019

Die Genossenschafter der Raiffeisenbank Wohlen stimmten der Fusion mit Boswil deutlich zu

Für einmal musste das Essen etwas warten. Zuvor legte der Verwaltungsrat ausführlich dar, warum die Fusion mit der Raiffeisenbank Boswil-Bünzen der richtige Weg in die Zukunft ist. Der Entscheid fiel auch in Wohlen deutlich aus.

Chregi Hansen

21 Stimmenzähler waren notwendig, um das Resultat zu ermitteln. Und sie benötigten etwas Zeit. Denn so eine Fusion, die muss korrekt verlaufen. Die Stimmen müssen genau ermittelt werden. Bei 1034 Stimmberechtigten, die an der diesjährigen GV teilnahmen, keine einfache Sache. Spannend war das Warten allerdings nicht, denn die Zustimmung zum Zusammenschluss fiel fast einstimmig aus.

Doch als Präsident Ruedi Peterhans den Zettel mit dem Resultat erhielt, fing er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Klarstellung nötig

«Das tut schon weh», Artikel in der Ausgabe vom 12. Juli

Die Stellungnahme von FGPK-Präsidentin Anna Keller zeigt eindeutig, dass etwas falsch läuft. Aber nun der Reihe nach: Wenn in anderthalb Jahren nicht weniger als drei Mitglieder aus der Kommission austreten, dann gibt das in der Regel zu denken. Wenn zwei davon zudem noch im Einwohnerrat verbleiben, dann kann man wohl kaum noch davon sprechen, dass in der FGPK alles rund läuft. Ausser man betrachtet das Ganze s...