Rothirsche bejagen

Di, 19. Mär. 2019

Bezirksversammlung von Jagd Aargau

Die Jägerinnen und Jäger des Bezirks Bremgarten trafen sich zu ihrer Versammlung in Eggenwil. Im Anschluss referierte der erfahrene Toggenburger Wildhüter Urs Büchler über die zukünftige Hirschjagd im Aargau. Es gab auch Gold für seltenes Gehörn.

Begrüsst wurden die Jäger und die Gäste durch Jagdhornklänge. Vizeammann Michael Stoll stellte seine Gemeinde vor und offerierte zu einem Jagdgedicht den traditionellen Kaffee. Obmann Eduard Kaufmann stellte die gastgebende Jagdgesellschaft Eggenwil vor, die zu den eher kleinflächigen Revieren im Bezirk gehört. Danach begrüsste Bezirksvertreter Erwin Jansen die acht neubrevetierten Jägerinnen und Jäger sowie die Jagdlernenden und führte durch die geschäftlichen Traktanden.

Wiesen «verblenden»

Jagd Aargau…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Klarstellung nötig

«Das tut schon weh», Artikel in der Ausgabe vom 12. Juli

Die Stellungnahme von FGPK-Präsidentin Anna Keller zeigt eindeutig, dass etwas falsch läuft. Aber nun der Reihe nach: Wenn in anderthalb Jahren nicht weniger als drei Mitglieder aus der Kommission austreten, dann gibt das in der Regel zu denken. Wenn zwei davon zudem noch im Einwohnerrat verbleiben, dann kann man wohl kaum noch davon sprechen, dass in der FGPK alles rund läuft. Ausser man betrachtet das Ganze s...