Qualität ist kein Zufall

Di, 19. Mär. 2019

Malergeschäft A. P. von Allmen AG, Berikon

Die A. P. von Allmen AG ist an der MEGA19 auf dem Mutschellen anzutreffen. Das Team betreut in der Turnhalle einen Stand und freut sich auf viele Besucher.

Das Malergeschäft A. P. von Allmen wurde 1977 gegründet und wird seit bald 14 Jahren von Michelle von Allmen weitergeführt. Das Unternehmen hat sie von ihren Eltern übernommen.

Die Firma bietet diverse Malerarbeiten an sowie Tapezier-, kleine Gipserarbeiten, Fassadenrenovationen, Umbauten und Holzwerkrenovationen. A. P. von Allmen hat sich auch auf dekorative Techniken wie Stucco Veneziano und Giorgio Graesan spezialisiert. Michelle von Allmen arbeitet ausschliesslich mit ausgebildetem Team. Das Unternehmen setzt sich für Jugendliche ein und bildet Lehrlinge aus. Eine Investition in die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Keine neue Skiausrüstung mit 85

Anna Pilgrim feiert am 24. April ihren hundertsten Geburtstag und hat noch lange nicht genug

Seit wenigen Wochen lebt Anna Pilgrim in der Pflegi Muri. «Es ist schön hier», sagt sie. Sie sei zufrieden «mit meinem Leben». Geboren in Arbon, aufgewachsen in Zürich, fand sie mit ihrem Mann und den drei …