NACHGEFRAGT

Di, 26. Mär. 2019

«Demokratischer Prozess»

Die Gemeinde Wohlen ist nach wie vor ohne Budget. Wie geht der Gemeinderat mit dem erneuten Volksnein um. Wie beurteilt er den bevorstehenden Entscheid des Regierungsrates. Gemeindeammann Arsène Perroud gibt Auskunft.

Das Budget wurde deutlich abgelehnt. Wie lautet Ihre Einordnung?

Arsène Perroud: Nach der ersten Ablehnung des Budgets wurde der Steuerfuss für das Jahr 2019 auf 113 Prozent angepasst, ab 2020 wurde mit einem Steuerfuss von 115 Prozent geplant. Im Finanzplan hat der Gemeinderat dargelegt, dass eine Steuerfusserhöhung aufgrund der Investitionen in den kommenden Jahren notwendig ist. Die Positionen der Parteien haben sich an der zweiten Budgetdebatte im Januar 2019 nicht geändert. Die Haltung der Einwohnerratsfraktionen und der Stimmbevölkerung war…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gartenabfälle schaden Wald

Es blüht wieder in den Gärten. Viele Pflanzen gedeihen diese Wochen besonders prächtig. Was manche Gartenbesitzer nicht wissen: Auch wenn sie noch so schön sind, von einigen als Zierpflanzen von weit hergeholten Gewächsen geht eine ernst zu nehmende Gefahr aus. Sie haben hier keine natürlichen Konkurrenten, breiten sich leicht über den Gartenzaun hinaus aus und verdrängen wertvolle heimische Arten oder verschleppen Krankheiten und Schädlinge.

Dich...