Medaille am Megaturnier

Fr, 08. Mär. 2019

Kickboxen, Irish Open

Die Schweizer Pointfight-Nationalmannschaft ist mit zehn Kämpfern an die Irish Open gereist. Mit Antonio Lo Prete, Cheyenne Rast, Cassandra Fasolo, Stefanie Richner, Fabio Colafato und Coach Andrea Faggiano waren sechs Mitglieder von Kickboxing Wohlen darunter. Andrea Faggiano von Kickboxing Wohlen ist der Trainer der Schweizer Pointfight-Nationalmannschaft. An der Irish Open war er auch einer der Kämpfer. Nach fünf Jahren Pause nahm er wieder an einem Turnier teil. «Ich wollte das Gefühl wieder spüren, auf der Kampffläche zu stehen», sagt Faggiano. Der Trainer holt bei seinem Comeback gleich Bronze. Es ist die einzige Medaille der Schweiz. Zwei von drei Kämpfen gewinnt der Wohler. «Ich bin zufrieden», sagt er. Der Coach rückt die Leistungen seiner Schützlinge in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Pilze als grosse Leidenschaft

Für Pilze entwickelt Pamela Rösch einen grossen Ehrgeiz. Wenn es darum geht, eine Art zu bestimmen, lässt sie nicht locker. Seit 40 Jahren ist sie Pilzkontrolleurin in Jonen. «Im Zweifelsfall teile ich einen Pilz als ungeniessbar ein», sagt sie.