Kulturwanderung nach Brugg und Windisch

Fr, 08. Mär. 2019

Anlass der Reformierten Muri-Sins

Die erste von vier Kulturwanderungen in diesem Jahr findet am Freitagnachmittag, 22. März, mit dem Besuch der Gotteshäuser Brugg und Windisch statt. Angereist wird mit dem Zug. Die weltbekannte Klosterkirche Königsfelden ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht geöffnet.

Die Kurztour beträgt fünf Kilometer, ist meist flach und geht zurück nach Brugg. Die Langtour führt noch auf das Gebenstorferhorn. Von diesem Aussichtspunkt kann man den Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat, das sogenannte Wasserschloss, gut sehen. Die Distanz beträgt neun Kilometer. Es ist also eine durchschnittlich anspruchsvolle Tour, Wanderstöcke sind sinnvoll. --zg


Anmeldungen bis Dienstag, 19. März, an hskaufmann@gmx.ch. Hier sind auch genauere Infos und Abfahrtszeiten an den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

20 goldene Jahre

Wer 1998 im Freiamt ein Haus gebaut hat, hat alles richtig gemacht. Seither ist der Wert der Immobilie um fast 50 Prozent angestiegen. Das sagt Immobilienexperte Simon Hurst (Bild) in seinem Referat an der Generalversammlung des Hauseigentümerverbandes Freiamt in Dottikon.

Das Freiamt habe eine ide…