Fotograf Willi Wettstein

Di, 19. Mär. 2019

Willi Wettstein (1902–1982), ursprünglich studierter Theologe, wirkte seit etwa 1920 bis gegen Ende seines Lebens als passionierter Fotograf in Bremgarten. Die Kamera war seine ständige Begleiterin. So hat er über ein halbes Jahrhundert hinweg das gesellschaftliche Leben Bremgartens fotografisch festgehalten. Kirche, Schule, Theater, Feste, Alltag, Militär, Feuerwehr, Verkehr und vieles mehr wurden zu seinen Sujets. Zudem experimentierte er immer wieder mit neuen technischen Möglichkeiten der Fotografie.

Das Stadtmuseum Bremgarten widmet dem Fotografen Willi Wettstein eine Ausstellung, die ab Mitte Mai zu sehen sein wird. Als Einstimmung darauf erzählt der Fotograf Alois Stutz am nächsten Donnerstag, 21. März, vom Leben und Werk dieser aussergewöhnlichen Persönlichkeit. Das Referat…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Keine neue Skiausrüstung mit 85

Anna Pilgrim feiert am 24. April ihren hundertsten Geburtstag und hat noch lange nicht genug

Seit wenigen Wochen lebt Anna Pilgrim in der Pflegi Muri. «Es ist schön hier», sagt sie. Sie sei zufrieden «mit meinem Leben». Geboren in Arbon, aufgewachsen in Zürich, fand sie mit ihrem Mann und den drei …