Der grosse Traum

Fr, 08. Mär. 2019

Zu Besuch bei Seya und Ilona Hug in Los Angeles

Ein Besuch bei Seya und Ilona Hug in Los Angeles zeigt, dass Andy Hug auch 19 Jahre nach seinem Tod noch sehr präsent ist.

Andy Hug wollte Schauspieler werden – doch dazu kommt es nicht. Er stirbt am 24. August 2000 an akuter Leukämie. Damals ist sein Sohn Seya sechs Jahre alt und ein kleiner Junge. Heute ist Seya 24 Jahre alt. Im Jahr 2013 ist er ausgewandert in die USA, er lebt in Los Angeles und möchte Schauspieler werden. Eine Hauptrolle gab es 2018 im Film «Shiner». Unterstützt wird er von seiner Mutter Ilona. «Sie gibt mir das Gefühl, dass ich alles erreichen kann», sagt Seya Hug. --spr


Seya geht den Weg weiter

Zu Besuch bei Seya und Ilona Hug in Los Angeles

19 Jahre ist es her, dass Andy Hug starb. Sein Sohn Seya lebt den Weg des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Überschuss beträgt 7,4 Millionen

Positiver Rechnungsabschluss 2018 der Einwohnergemeinde Wohlen: 5,5 Millionen über dem Budget

Der Gemeinderat präsentiert einen sehr guten Rechnungsabschluss: Die Erfolgsrechnung 2018 der Gemeinde weist einen Ertragsüberschuss von 7,4 Millionen Franken aus. Budget und Vorjahresergebnis werden deutlich übertroffen. Hohe Ausgabendisziplin und einmalige Sondereffekte sind die Gründe für das tolle Ergebnis.

«Mit diesem herausragenden Ergebnis schliesst die Rec...