Betonfahrspuren einbauen

Di, 19. Mär. 2019

Aufgrund der Wetterprognosen wurden durch die Firma Notter AG, Wohlen, am Mittwoch bei den beiden Flurstrassen Reitwald- und Tonächerstrasse die «Betonfahrspuren» eingebaut. Damit die Notter AG, Wohlen, eine hohe Qualität an Tragfähigkeit garantieren kann, dürfen die Betonfahrspuren während mindestens drei Wochen, das heisst bis voraussichtlich 6. April, nicht befahren werden. Auch das Nutzen durch Pferde ist untersagt. Im Anschluss an die Austrocknungszeit werden die Fertigstellungsarbeiten durch die Notter AG, Wohlen, ausgeführt. Nach Abschluss der Anpassungsarbeiten werden die Betonfahrspuren zur Benutzung freigegeben.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussgängerstreifen sichern

Freiwillige Verkehrslotsen gesucht

Nach den Sommerferien startet in Arni erstmals wieder seit langer Zeit ein freiwilliger Verkehrslotsendienst. Er wird durch freiwillige Helferinnen und Helfer organisiert und von der Schule und der Gemeinde unterstützt. Die freiwilligen Lotsen helfen den Schulkindern beim Überqueren der Zürcherstrasse auf der Höhe des Volg zu den Hauptüberquerungszeiten morgens und mittags.

Es werden noch weitere Freiwillige gesucht, welche sich vo...