Betonfahrspuren einbauen

Di, 19. Mär. 2019

Aufgrund der Wetterprognosen wurden durch die Firma Notter AG, Wohlen, am Mittwoch bei den beiden Flurstrassen Reitwald- und Tonächerstrasse die «Betonfahrspuren» eingebaut. Damit die Notter AG, Wohlen, eine hohe Qualität an Tragfähigkeit garantieren kann, dürfen die Betonfahrspuren während mindestens drei Wochen, das heisst bis voraussichtlich 6. April, nicht befahren werden. Auch das Nutzen durch Pferde ist untersagt. Im Anschluss an die Austrocknungszeit werden die Fertigstellungsarbeiten durch die Notter AG, Wohlen, ausgeführt. Nach Abschluss der Anpassungsarbeiten werden die Betonfahrspuren zur Benutzung freigegeben.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

STROH FÜÜR

«Der Schüwo-Park bildet zusammen mit der Niedermatten eine einzigartige Sport- und Freizeitanlage, die in der Schweiz ihresgleichen sucht»: Dies sagte in der letzten Ausgabe Patrick Amstutz, der Präsident der Sportpark Bünzmatt AG. Dass dies nicht nur eine Floskel ist, diesen Beweis erhielten die Verantwortlichen umgehend. Am Montag hatte eine aargauische Organisation den Schüwo-Park als Tagungsort ausgesucht. Und die Begeisterung der Teilnehmer über die A...