Teufelsgeiger bald im Städtli

Di, 12. Feb. 2019

Die Operettenbühne hat ein intensives Probenweekend hinter sich

Knapp sechs Wochen sind es noch bis zur Premiere. Das Ensemble hat zwei straff strukturierte Probentage hinter sich. Es ist gut unterwegs. Im Gemeindesaal Staffeln offenbarte es seine Lust auf «Paganini» und seine Harmonie.

Lis Glavas

Kinder spielen im Bühnenbild des ersten Aktes, einer Dorfkneipe. Unvermittelt ist aus der Kulisse virtuoses Geigenspiel zu hören. Kinder und Erwachsene halten fasziniert inne.

Hohes professionelles Niveau

Nach einer kurzen Chorprobe begann Regisseur Paul Suter am Sonntag um 10 Uhr mit der weiteren Arbeit am ersten Akt. Noch stand der Teufelsgeiger nicht in der Kulisse. Doch das Klavierspiel von Korrepetitorin Kelly Thomas liess erahnen, wie reich und ergreifend die Orchestermusik und die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Musik zum Abschied

Fi-Gö: Wechsel beim Senioren-Mittagstisch

Vorgestern ist Elsbeth Wieland 85 Jahre alt geworden. Drei Tage vorher hat sie die Leitung des Mittagstischs an Jeannette Kronenberg übergeben.

Am vergangenen Sonntag durfte Elsbeth Wieland ihren 85. Geburtstag feiern. Vorgängig konnte sie am letzten Donner…