Emotionale Mahnwache

Di, 12. Feb. 2019

Zum ersten Mal organisierten Tierschützer in Wohlen eine Mahnwache bei der Braunwalder Metzgerei. Frühmorgens verabschiedeten sich die Aktivisten von den Tieren, die zum Schlachten nach Wohlen gebracht wurden. Organisator Damir Markotic aus Bremgarten erklärt: «Wir möchten den Tieren, die hier ihre letzte Reise antreten, das Gefühl geben, dass sie nicht alleine sind.» Mitorganisator Julian Scholl ergänzt: «Wir verurteilen niemanden, der hier arbeitet. Natürlich sind wir nicht damit einverstanden, was hier passiert. Aber es ist eine Entwicklung der Gesellschaft, die wir gerne ändern möchten.» Dass ein Umdenken nicht vom einen auf den anderen Tag geschieht, ist ihm bewusst. «Aber irgendwo muss man anfangen. Und das machen wir jetzt.»


Von Nutztieren Abschied nehmen

Mahnwache von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unverpackt und vegan

Im Laden «Pfünderli» in Widen kann man vollwertige, vegane Bio-Produkte einkaufen. Alle im Offenverkauf. Die Behälter, in welche man die Produkte abpackt, nimmt man von daheim mit oder man erwirbt sie gegen ein Depot im Laden. Das «Pfünderli» war der erste Unverpackt-Laden im Aargau.