TRIBÜNENGEFLÜSTER

Fr, 11. Jan. 2019

Von einer Wahl zur nächsten. Nach dem «Freiämter Sportler des Jahres» kann man bereits weitere Sportler aus der Region ehren. Die Waltenschwiler Daniel Strebel und Pirmin Emmenegger, gemeinsam mit der Schweizer U23-Seilzieh-Nationalmannschaft. Die Schweizer Seilzieh-Nationalmannschaft der U23-Männer gewann im letzten Jahr die Goldmedaille an den Weltmeisterschaften in Kapstadt, ohne einen Zug zu verlieren. Das Besondere an dieser Goldmedaille ist, dass es die zehnte in Folge war. Hinter dieser bemerkenswerten Erfolgsgeschichte steht der Waltenschwiler Daniel Strebel, der Coach der U23-Männer. Pirmin Emmenegger, ein weiterer Waltenschwiler, war als Athlet ebenfalls Teil dieser Erfolgsgeschichte. Daniel Strebel mit seinem U23-Team wurde für den World Games Award «Athlete of the Year»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zu müde, zu wenig clever

Fussball, 1. Liga classic: Solothurn – Wohlen 3:2 (1:1)

Nach dem 2:1-Führungstor sah es sehr gut aus. Doch die Wohler stoppten ihren Lauf selber und verlieren mit 2:3. Auch, weil sie das Spiel vom Mittwoch in der zweiten Halbzeit zu spüren kriegten. «Es ist bitter und am Ende sind wir selber schuld», sagt Stürmer Davide Giampà, der wie schon gegen Langenthal mit einem Tor und einem Assist überzeugt.

Stefan Sprenger

Es ist eine Traum-Kiste. Vilson Do...