Polizisten bedroht und bespuckt

Fr, 11. Jan. 2019

Es kommt sehr selten vor, dass ein Gericht die Strafe unter dem Strafmass von Staatsanwaltschaft und Verteidigung ausspricht. Doch genau so ist es kürzlich in Muri geschehen. Dort stand ein 33-jähriger Schweizer vor Gericht. Er hatte im vergangenen März eine Scheibe vom Murianer Polizeiposten mit einem Stein zerstört und bedrohte die Mitarbeitenden des Steueramtes und der Polizei. Insgesamt sechs Polizisten waren schliesslich nötig, um den wild um sich schlagenden Mann festzunehmen. Während des Einsatzes der Polizei bedrohte er die Beamten immer wieder mit dem Tod und setzte gezielt zu Tritten und Schlägen an. Doch diesen Teil seines Lebens will der Beschuldigte hinter sich lassen, er hat sich deshalb in eine Klinik einweisen lassen.


Mildes Urteil für Alkoholiker

Bezirksgericht Muri:…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vorstand verjüngt

GV des Frauenvereins Bettwil

48 Frauen des Frauenvereins Bettwil trafen sich im Restaurant Bauernhof zur 49. Generalversammlung.

Nach einem feinen Nachtessen eröffnete die Co-Präsidentin Lisbeth Kottmann die Versammlung. Die üblichen Traktanden wurden zügig bearbeitet und einstimmig abgesegnet. Dank einer spontanen Fasnachtsaktion von Lucia Keusch und Ruth Probst konnte der Verein zur grossen Überraschung 19 vorwiegend junge Neumitglieder in den Verein aufnehmen.

...