Niederlage gegen Crusaders

Di, 08. Jan. 2019

Unihockey, 2. Liga: Crusaders – Aargau Utd. 5:4

Im Hinspiel fiel die Entscheidung zwischen Aargau United und den Crusaders Zürich im Penaltyschiessen. Auch im Rückspiel war das Spiel lange hart umkämpft, ging jedoch bereits nach der regulären Spielzeit mit 5:4 an die Zürcher.

Nach den Feiertagen und nur einem einzigen Training während den letzten zwei Wochen ging die Saison für Unihockey Aargau United am Samstagabend weiter. Viel Zeit, um sich auf das erste Kräftemessen im neuen Jahr vorzubereiten, hatten die Freiämter nicht.

Empfangen wurden sie in Adliswil von den Crusaders Zürich. Zu Beginn des Spieles schien es, als ob sich beide Teams erst wiederfinden müssten. Die Abstimmungen passten noch nicht zusammen. Dadurch wurde das Spielgeschehen hektisch. Die Hektik führte dazu, dass das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Besuch aus dem Sudan

Bischof Macram Max Gassis aus dem Sudan besuchte die Abtei St. Martin in Hermetschwil. Dort wurde er von Äbtissin Angelika Streule (links) willkommen geheissen. Seit bald dreissig Jahren kämpft der emeritierte Bischof in seiner Heimat gegen soziale Ungerechtigkeit.