Die meisten korrekt unterwegs

Fr, 11. Jan. 2019

Villmergen

Die Regionalpolizei führte kürzlich drei Geschwindigkeitskontrollen in Villmergen durch. Die erste war am Freitag, 7. Dezember, von 12.45 bis 14.45 Uhr auf der Hauptstrasse im Ortsteil Hilfikon. Dabei wurden 530 Fahrzeuge erfasst, wovon 41 Fahrer zu schnell unterwegs waren. Der Höchstwert lag bei 72 km/h, erlaubt sind 50.

Einen Tag später, am 8. Dezember, kontrollierte die Polizei von 20 bis 22 Uhr an der Wohlerstrasse. Kontrolliert wurden 203 Fahrzeuge, die höchste erreichte Geschwindigkeit betrug 65 km/h bei erlaubten 50.

Am gleichen Tag wurde auch an der Allmendstrasse die Geschwindigkeit kontrolliert. Zwischen 14.18 und 16.28 Uhr wurden 158 Fahrzeuge erfasst. Davon fuhren 13 zu schnell, der schnellste fuhr 68 km/h.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Heftige Auffahrkollision

Auf der Umfahrungsstrasse in Bremgarten ereignete sich am 7. Juni eine heftige Auffahrkollision. Beteiligt waren fünf Fahrzeuge. In drei Autos befanden sich insgesamt zehn Kinder. Glücklicherweise wurden nur zwei Personen leicht verletzt; sie erlitten Prellungen und Schürfungen.