12 800 Franken für Wunderlampe

Fr, 25. Jan. 2019

Spende des Kiwanisclubs Lindenberg

Zum dritten Mal führte der Kiwanisclub Lindenberg eine Chlaussackaktion durch. Firmen und Privatpersonen konnten Chlaussäcke bestellen, für jeden gingen acht Franken an die Stiftung Wunderlampe.

1500 Chlaussäcke durften von den Clubmitgliedern abgepackt werden. Zusammen mit weiteren Spenden kam so der stolze Betrag von 12 800 Franken zusammen. Die weltweit tätige Serviceorganisation Kiwanis setzt sich für das Wohl der Kinder ein und die Stiftung Wunderlampe erfüllt schwer kranken Kindern einen Herzenswunsch im Erlebnisbereich, also eine gute Symbiose.

Gleich zweimal Freude bereitet

Die Stiftung wurde von Karin Haug 2001 gegründet. Letztes Jahr konnten 160 Kinderwünsche erfüllt werden. In diesem Jahr werden also weitere leuchtende Kinderaugen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wo ein Silo zum U-Boot wird

Die Näbelriiter feiern heute Freitag, 20 Uhr, an ihrem Ball ihr Jubiläum

Als Wikinger machen die Näbelriiter die Fasnacht unsicher. Angelehnt an das allererste Motto stechen die Niederwiler auch dieses Jahr in See. Unterstützt werden sie von den sieben Gründungsmitgliedern, die eine besondere Bar auf die Beine stellen.

Chantal Gisler

Die Näbelriiter sind kein gewöhnlicher Verein. Das zeigt nur schon die Gründung: «Es waren einfach sieben junge ...