Von Huwiler zu Burkard

Fr, 07. Dez. 2018

Schulraum: Letzte Prognose war ein Volltreffer

Die letzte Prognose betreffend Schulraumplanung war eine Punktlandung. Diese Bestätigung ist wertvoll für den Gemeinderat, der die Verantwortlichkeit bei diesem Thema neu regelt.

Die rollende Schulraumprognose sollte eigentlich alle zwei Jahre intensiv überarbeitet werden. Dies gelingt nicht immer. Aber die Methode der Firma Eckhaus AG hat in Wohlen in der Vergangenheit gute Ergebnisse abgeliefert. Die Prognose aus dem Jahr 2012 hatte fürs Jahr 2018 116 Abteilungen oder Klassen ergeben. Im Jahr 2014 wurde dies auf 114 korrigiert, und nun sind es doch genau die 116 Abteilungen. «Die Prognose hat sich bestätigt», betont Gemeinderat Paul Huwiler. Damals sei man von maximal 120 Abteilungen ausgegangen.

Diese Angaben stimmten über lange Zeit.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Basar-Fieber im ganzen Freiamt

Vor 25 Jahren

70 + A Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

Sparen – aber wie?

Alle müssen sparen, auch die Schule. Deshalb treffen sich die Lehrkräfte des Bezirks Bremgarten in der Kreisschule Mutschellen. Zusammen mit Erziehungsdirektor Peter Wertli diskutieren sie, wo in der Bildung gespart werden kann.

105 Prozent im dritten Anlauf akzeptiert

Die Wohler Stimmbürger sagen im dritten Anlauf deutlich Ja zum Budget mit einem um...