Unspektakulär, gemütlich

Fr, 07. Dez. 2018

Winter-«Gmeind» der Bremgarter Ortsbürger

86 der 408 stimmberechtigten Ortsbürger nahmen teil. 45 Minuten dauerte der geschäftliche Teil.

Lis Glavas

Die Auflösung der mit 5,5 Millionen Franken geäufneten Forstreserve entspricht der vom Grossen Rat beschlossenen Teiländerung des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden. Wie vom Stadtrat beantragt, genehmigte die Versammlung die Schaffung eines Waldfonds und das entsprechende Reglement dazu. «Es ändert sich nur etwas in der Buchhaltung», erklärte Stadtammann Raymond Tellenbach. Der Waldfonds steht zur Verfügung, wenn die Betriebsreserve des Forstbetriebs Wagenrain nicht reicht, um grosse Schäden zu decken. Die Betriebsreserve betrug per Ende 2017 1,8 Millionen Franken.

Die Forstrechnung fällt im Budget 2019 trotz weiterhin tiefen Holzpreisen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bezahlen Sie oft mit Ihrem Smartphone?

Nicht mehr nach Münzen suchen, um die Parkuhr füttern zu können. Nicht mehr anstehen am Automaten im Parkhaus. Als erste Freiämter Gemeinde bietet die Stadt Bremgarten die Möglichkeit an, Parkgebühren bargeldlos mit dem Handy zu bezahlen. Das funktioniert mit der Teilnahme am System ParkingPay. Das Bezahlen per Smartphone machen immer mehr Anbieter. von Waren oder Dienstleistungen möglich. Schätzen Sie das? Bezahlen Sie oft und gerne mit Ihrem Handy? St...