STROHFÜÜR

Fr, 07. Dez. 2018

Manchmal ergeben sich komische Konstellationen. In der Politik sowieso. Eine solche spielte sich an der Versammlung der Ortsbürgergemeinde ab. Involviert waren drei Personen. Zwei machten Opposition, eine musste sich wehren. Als Stiftungsrat der Stiftung Freiämter Strohmuseum kritisierte Walter Dubler die Haltung des Gemeinderates. Auch Ruedi Donat sah das sehr ähnlich, auch er konnte mit der Haltung des Gemeinderates betreffend Schutz der Bäume im Isler-Areal nicht viel anfangen. Empfänger der Kritik war jeweils Arsène Perroud, der die Versammlung leitete. Klar formuliert sah dies dann so aus: Der ehemalige Gemeindeammann (Walter Dubler) kritisierte den aktuellen Gemeindeammann (Arsène Perroud). Der ehemalige Gemeinderat und Ex-Ortsbürgervorsteher (Ruedi Donat) opponierte gegen den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Jubiläum bleibt unvergessen

TV Sarmenstorf weiht Helge ein

Anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums des Turnvereins Sarmenstorf im Mai vergangenen Jahres wurde ein neues Vereinsfoto (Helge) präsentiert. Dabei handelt es sich um ein Bild, zusammengestellt aus einzelnen Porträts der aktiven Turner in der Reihenfolge von alt bis jung. Kürzlich weihte der Turnverein Sarmenstorf die Helge ein. Sie erhielt ihren neuen, ehrenvollen Platz im Restaurant Kreuz in Sarmenstorf. Den Turnverein freut es, dass man f...