Spiel verloren, Hoffnung bleibt

Di, 04. Dez. 2018

Handball, 1. Liga: HC Mutschellen – KTV Muotathal 17:22 (9:12)

Für den HC Mutschellen rückt die Abstiegsrunde immer näher. Zwar können die Freiämter den Sprung über den Strich auch nach der 17:22-Heimniederlage gegen den KTV Muotathal noch schaffen, doch brauchen sie dazu ein Wunder und Schützenhilfe.

Unmittelbar nach der Schlusssirene, die die 17:22-Niederlage für den HC Mutschellen besiegelte, bat HCM-Trainer Stefan Konkol seine Spieler zur ersten Unterredung in den Mittelkreis. Was dort besprochen wurde, blieb im Kreis der Mannschaft und drang nicht nach aussen. Doch auch für den aussenstehenden Beobachter war es klar, dass sich der Aufsteiger mehr von der Partie gegen den KTV Muotathal erhofft hatte. Im Hinspiel vor gut zwei Monaten machten die Freiämter in der Schlussphase noch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einen Punkt gewonnen

Volleyball, 1. Liga, Frauen

Lugano II reiste mit nicht weniger als drei Spielerinnen ihres Nationalliga-A-Kaders nach Oberlunkhofen. Lugano liess die Kellerämterinnen die neu erlangte Stärke von Beginn weg spüren. Mit einem schnellen und harten Spiel setzten die Tessinerinnen die Gastgeberinnen arg unter Druck. Doch den Lunkhoferinnen gelang, was in den letzten Wochen nie gelingen wollte: Sie setzten sich mit aller Kraft zur Wehr und liessen sich nicht abhängen.

Das Spie...