ERGEBNIS DER UMFRAGE

Di, 18. Dez. 2018

Gemeinden tun zu wenig

Wird im Freiamt genug getan für den Ortsbildschutz? Diese Frage stellten wir unseren Lesern und Leserinnen in der letzten Ausgabe. Das Resultat fällt deutlich aus: Über 60 Prozent der Teilnehmer haben das Gefühl, dass in diesem Bereich noch mehr möglich ist. Nur knapp 38 Prozent glauben, dass die jetzigen Bemühungen ausreichend sind. In vielen Dörfern des Freiamts wächst offenbar die Angst, dass der grosse Bauboom der letzten Jahre das Ortsbild negativ beeinflusst.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Saison der Bestätigung

Frauen, 2. Liga: Villmergen will sich etablieren 

Die Frauen des FC Villmergen stiegen vor einem Jahr in die 2. Liga interregional auf. Die Mannschaft von Trainer Hasan Basyurt schlug sich achtsam und sicherte sich bereits Mitte der Rückrunde den Ligaerhalt. Nun will man sich in dieser Liga etablieren.

Vergangene Saison war für die Villmerger Frauen so einiges neu. Die Gegnerinnen hiessen nicht mehr Wohlen, Turgi und Fislisbach – sondern die Reisen führten sie nach...