Die Welt neu entdecken

Fr, 07. Dez. 2018

Besonderer Fotokurs in der Pflegi Muri endet mit einer Vernissage

Die Hemmungen waren gross, als die Teilnehmer erstmals eine dieser modernen Digitalkameras in die Hand nahmen. Doch schnell wichen die Bedenken der Begeisterung. Dabei ging es in diesem Projekt um viel mehr als nur um das Fotografieren.

Chregi Hansen

Eigentlich ist das Fotoprojekt «Mein Leben in der Pflegi» jetzt zu Ende. Doch Robert Leuenberger hat keine Lust, mit dem Fotografieren wieder aufzuhören. «Meine Tochter hat mir ihre Kamera überlassen», erzählt der 95-Jährige. Damit geht er weiter auf die Jagd nach spannenden Motiven.

Dabei war der Anfang alles andere als einfach. Für eine Projektarbeit im Rahmen ihrer Ausbildung suchten drei angehende Ergotherapeutinnen nach Teilnehmern für einen Fotokurs in der Pflegi. Vier…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine Erfolgsgeschichte

Zehn Jahre Schnellbus zwischen Bremgarten und Zürich Enge

Seit einer Dekade fährt der Schnellbus der Linie 444. Die Nachfrage stieg seit Einführung um über 50 Prozent auf über 1000 Fahrgäste pro Tag.

Am 4. Mai 2009 war es so weit. Der erste Schnellbus verkehrte zwischen Bremgarten und Zürich Enge und brachte damit das Freiamt näher an Zürich. Das Angebot wird von der Postauto AG im Auftrag der ehemaligen BDWM Transport AG, heute Aargau Verkehr AG...