Auf den Spuren der Habsburger

Di, 04. Dez. 2018

Vortrag im Refektorium in Muri

Am Montag, 10. Dezember, 19 Uhr, findet im Refektorium ein Vortrag von Josef Kunz statt. Er taucht mit den Besuchenden in die Welt der Habsburger ein.

Ein Herrscherhaus vom ersten habsburgischen König Rudolf I. (1291) bis zum letzten Kaiserpaar Karl und Zita 1918 – Was stimmt eigentlich, was man über die Habsburger in der Schule gelernt oder was man sich noch vor wenigen Jahrzehnten erzählt hat? Oder welche Spuren hat die letzte Kaiserin Zita in Muri hinterlassen?

Ein Vortrag über die mehr als 800-jährige Geschichte der Habsburger vermittelt neue Einblicke, korrigiert Ansichten, die man über Generationen erzählt hat. Wer die Habsburger versteht, versteht in weiten Teilen auch die Geschichte von Europa der letzten 800 Jahre.

Der Vortrag vom kommenden Montag…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Basar-Fieber im ganzen Freiamt

Vor 25 Jahren

70 + A Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

Sparen – aber wie?

Alle müssen sparen, auch die Schule. Deshalb treffen sich die Lehrkräfte des Bezirks Bremgarten in der Kreisschule Mutschellen. Zusammen mit Erziehungsdirektor Peter Wertli diskutieren sie, wo in der Bildung gespart werden kann.

105 Prozent im dritten Anlauf akzeptiert

Die Wohler Stimmbürger sagen im dritten Anlauf deutlich Ja zum Budget mit einem um...