«Nichts tun geht nicht»

Fr, 07. Dez. 2018

Ortsbürgergemeinde setzt sich weiter ein für den Ensembleschutz der Isler-Villa und deren Bäume

Alte Bäume können schon mal für Emotionen sorgen. Im Isler-Park soll zur angrenzenden Parzelle im Ostteil eine alte Baumgruppe unantastbar bleiben – das fordert die Mehrheit der Ortsbürgergemeinde.

Daniel Marti

Die Sache ist verworren. Und sorgte an der Gemeindeversammlung der Ortsbürger für den einen oder anderen emotionalen Zwischenton. In der Nachbarschaft der Isler-Villa und des Parkes, beides ist im Besitzt der Ortsbürgergemeinde, will die Firma Zach Investment AG zwei Mehrfamilienhäuser inklusive Tiefgarage erstellen. Und dazwischen stehen die imposanten Bäume des Strohmuseum-Anwesens. Diese Bäume dürfen nicht zum Opfer der Bautätigkeiten werden. Dies fordert die Stiftung Freiämter…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zusammenarbeit fördern

Podium zur Zukunft des Kelleramtes

In der Turnhalle Oberlunkhofen wurden mögliche gemeinsame Tätigkeiten zwischen den Gemeinden diskutiert.

Eingeladen zu diesem öffentlichen Podium hatte der Verein «Frischer Wind Oberlunkhofen». Rechtsanwalt Markus Leimbacher führte in das Thema ein. Vier Oberlunkhofer Gemeinderäte erläuterten, in welchen Bereichen bereits im Kelleramt zusammengespannt wird. Das Publikum regte an, zusätzlich im Bereich der Primar...