Tatverdächtiger in Haft

Di, 06. Nov. 2018

Nach Auseinandersetzung mit Messer in Boswil

Am Dienstagabend konnte eine Patrouille der Regionalpolizei Wohlen am Bahnhof Wohlen einen 19-jährigen Schweizer festnehmen, der dringend verdächtigt wird, am 24. Oktober in Boswil einen 22-Jährigen mit dem Messer verletzt zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat gegen den Beschuldigten ein Verfahren wegen versuchter schwerer Körperverletzung eröffnet. Er wird dringend verdächtigt, am 24. Oktober in Boswil bei einer tätlichen Auseinandersetzung einen 22-jährigen Mitbewohner mit einem Messer verletzt zu haben. Tatumstände und Tathergang sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Nach dem Vorfall war der Beschuldigte während fast einer Woche untergetaucht. Am Dienstagabend konnte er aufgrund eines Hinweises kurz vor 22 Uhr am…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: Wohlen verliert

Der FC Wohlen kassiert die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Thomas Jent. Zu Hause unterliegen die Freiämter gegen Sion II mit 1:3. Wohlen ging in der ersten Halbzeit durch Marko Muslin in Führung.