Nein zur Waldinitiative

Di, 06. Nov. 2018

Die Initiative würde den Kanton jährlich 16 Millionen Franken kosten, 12 Millionen Franken mehr als bisher. Die Mehrausgaben im Kantonsbudget müssten andernorts kompensiert werden. Die Bildungsausgaben kämen noch mehr unter Druck.

Lange Zeit konnte mit der Waldbewirtschaftung gutes Geld verdient werden. In schlechten Zeiten ist ein Defizit aus der Waldbewirtschaftung deshalb durch die Waldeigentümer zu tragen. Die Initiative verlangt, dass auch die Waldeigentümer mit gut gefüllten Kassen Geld beim Kanton abholen könnten. Das ist eine Geldumverteilung nach dem Giesskannenprinzip. Weitsichtige Waldeigentümer haben sich schon länger zu grösseren Nutzergemeinschaften zusammengeschlossen und können ihren Wald weiterhin ohne Verluste bewirtschaften und damit auch die Waldpflege finanzieren. Es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Frühlingszeit ist Renovationszeit

Voser‘s Fugen in Hägglingen

Feuchtigkeit und Schwarzschimmel (Krankheitserreger bei Kleinkindern) sowie gerissene Fugen in Haus, Bad und Küche lohnt es sich immer zu ersetzen. Natürlich auch Gebäudefugen am Haus. Gerne erledigt das die Firma Voser‘s Fugen für Sie in nützlicher Frist.

Voser‘s Fugen
Werkstrasse 4
5607 Hägglingen
Tel. 076 720 69 11
www.voser-s-fugen.ch.