Jetzt der grosse Halbfinalpoker

Di, 06. Nov. 2018

Ringen, Nationalliga A, 9. Runde: Schattdorf – Freiamt 15:25 (10:9)

Zwar haben die Freiämter Ringer die Begegnung in Schattdorf ungefährdet mit 25:15 gewonnen. Trotzdem herrscht vor der letzten NLA-Runde «Highnoon», weil Tabellenführer Willisau überraschend in Einsiedeln verlor.

Nach dem mehr oder minder problemlosen Sieg der Ringerstaffel Freiamt im Urnerland steht nur eines fest: Freiamt und Willisau werden im Halbfinal nicht aufeinandertreffen. Aber die beiden Rivalen können in der letzten Qualifikationsrunde den Halbfinalgegner beeinflussen. Wenn Freiamt in zwei Wochen zu Hause gegen Einsiedeln verliert und Willisau Kriessern schlägt, dann kommt es im Halbfinal zu denselben Begegnungen. Trainer Adi Bucher winkt ab: «Wir werden gegen Einsiedeln wie gewohnt auf Sieg ringen.» Die Crux…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das hat Spass gemacht

Widen: Sehr gutes Konzert des Männerchors

Erstaunlich, die Entwicklung des Männerchors in den letzten drei Jahren. Das ist sicher das Verdienst der Leiterin Liuba Chuchrova – aber auch der Sänger, die sich stets verbessern wollen.

Erika Obrist

«Es dauert rund drei Jahre, bis sich Chor und Leiterin gefunden haben», sagte Liuba Chuchrova, nachdem der lang anhaltende Schlussapplaus in der reformierten Kirche Mutschellen verklungen war. Vor drei Jahren hat die in...