Ja zur Selbstbestimmungsinitiative

Di, 06. Nov. 2018

Die grassierende Erosion von ethischer Verantwortung durch unanständige und korrupte Selbstbereicherungen von Eliten und ihrer Gefolgschaft hat ein groteskes Ausmass angenommen. Das Netzwerk der «Systempflege» mit Lobbying bei Institutionen, Beamtentum und Politik verursacht in der Konsequenz skandalöse Fehlleistungen, Filz, Unrecht, Betrug, Ausbeutung, Werte- und Umweltzerstörung, dazu Armut und Elend auf Zeit.

Das Kapitel der Globalisierung ist noch nicht zu Ende geschrieben und die «Turbos» werden keine Verantwortung übernehmen. Mit der fahrlässigen Akzeptanz dieser fatalen Entwicklung werden wir alle zu Verlierern und Mittätern, ob studiert oder nur gebildet für Arbeit und Menschlichkeit. Es ist kein Fehler, aus der Geschichte zu lernen.

Blinde Parteienideologien und Ausgrenzungen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Zwingli»

Filmtipp des Kinos Rex, Wohlen

Zürich, 1519. Die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder, als die Ankunft eines Mannes für Aufruhr sorgt: Der Priester Huldrych Zwingli (Max Simonischek) tritt seine Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der katholischen Kirche heftige Diskussionen. Seine revolutionären Gedanken mach...