Ist Kunstrasen eine gute Alternative?

Fr, 16. Nov. 2018

Der FC Mutschellen hat ihn. Der FC Wohlen kriegte ihn nicht – jedenfalls auf dem Hauptfeld in der Niedermatten. Nun will der FC Villmergen und der FC Muri auch einen Kunstrasen. Die Murianer stimmen darüber am 22. November ab, die Villmerger am 23. November. Es ist eine Investition für den ganzen Verein, besonders für die zahlreichen Junioren-Fussballer. Doch es ist auch eine kostspielige Sache. Wie stehen Sie dazu? Ist der Kunstrasen eine gute Alternative zu Naturrasen oder ist es Geldverschwendung? Stimmen Sie ab.


Teilnahme unter: www.bbawa.ch/umfrage

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Leidensdruck an zwei Orten

Einwohnerratssitzung vom kommenden Montag (ab 19 Uhr) im Casino

Die nächste Schulraumdebatte steht an. Der Einwohnerrat behandelt gleich zwei Motionen mit diesem Thema. Die CVP fordert mehr Schulraum in Anglikon. Drei Ratsmitglieder wollen die Sanierung der Turnhalle Junkholz vorziehen.

Daniel Marti

Die Projektierung für den Teilausbau und für die Sanierung des Schulzentrums Halde läuft auf Hochtouren. Der Projektierungskredit in der Höhe von 1,87 Millionen Franken...