Gespensternacht mit Sina

Di, 06. Nov. 2018

Die Sängerin liest im Schloss Hallwyl Walliser Sagen

Die im Seetal lebende Walliser Mundart-Sängerin Sina erzählt am Mittwoch, 14. November, im winterlich-kalten Schloss Hallwyl Sagen aus ihrer Heimat. Sie bestreitet die 13. Gespensternacht der Gesellschaft zum Falken und Fisch.

Die Gesellschaft zum Falken und Fisch ist der Förderverein von Museum und Schloss Hallwyl. Seit 2006 gehört die Gespensternacht im während der Winterpause eigentlich geschlossenen Schloss fix zum Jahresprogramm. Jeweils im November wird an einem Abend ins kühle Gemäuer geladen, wo meistens gruslige Geschichten vorgelesen werden.

Geschichten aus dem Lötschental

Die bekannte Walliser Pop-Sängerin Sina tritt als Vorleserin am 14. November in die Reihe anderer bekannter Persönlichkeiten. Der SRF-Tagesschaumoderator…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

GASTKOLUMNE

«Frutzg»

Hans Melliger, Sarmenstorf.

Es wird Frühling, langsam, aber sicher. Und im Frühling fliegen wieder überall die Pétanque-Kugeln, immer mehr. Alles schön und kein Aber… aa-ber, wenn ich es mir richtig überlege, waren wir diesem Trend Jahrzehnte voraus. Die damalige Dorfjugend von Sarmenstorf nämlich, die heute wohl eher Pétanque spielen würde, wenn das Bücken nach der Kugel nicht wäre. Wir nannten es «Sc...