FREIÄMTER BIBLIOTHEKEN

Fr, 02. Nov. 2018

Das Glück der Erinnerung

Marie, Jule, Friederike und Alex waren Freundinnen fürs Leben. Dann passierte etwas, das ihre Freundschaft bis ins Mark erschütterte. Zehn Jahre nach dem Bruch erreicht sie die Nachricht von Maries Tod und jede Einzelne versucht auf ihre Weise, sowohl mit dem Tod der ehemaligen Freundin als auch mit deren Vermächtnis umzugehen. Eine wunderbare Geschichte über den unschätzbaren Wert von Freundschaft und Erinnerungen. Die perfekte Lektüre für graue Herbst- und Winterabende.

Dora Heldt: Drei Frauen am See


Verlorene Familie

1945, nach dem Zweiten Weltkrieg werden Nathaniel und Rachel von den Eltern in London zurückgelassen. Der geheimnisvolle Falter, so nennen sie ihn, wohnt mit ihnen im Elternhaus und kümmert sich um alle Belange. Die Kinder vermuten, dass er ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

GASTKOLUMNE

«Frutzg»

Hans Melliger, Sarmenstorf.

Es wird Frühling, langsam, aber sicher. Und im Frühling fliegen wieder überall die Pétanque-Kugeln, immer mehr. Alles schön und kein Aber… aa-ber, wenn ich es mir richtig überlege, waren wir diesem Trend Jahrzehnte voraus. Die damalige Dorfjugend von Sarmenstorf nämlich, die heute wohl eher Pétanque spielen würde, wenn das Bücken nach der Kugel nicht wäre. Wir nannten es «Sc...