Finanzen im Auge behalten

Di, 20. Nov. 2018

«Gmeind» Berikon: Rose für den Künstler und Querdenker Otto Dürst

Kaum zu reden gaben die traktandierten Geschäfte an der «Gmeind». Angesichts künftiger Fehlbeträge forderte die Finanzkommission, den Investitionsplan zu überprüfen und eine Immobilienstrategie zu entwickeln.

Erika Obrist

Auf fast 2400 Franken beläuft sich das Nettovermögen pro Kopf der Einwohnergemeinde Berikon. Da in den nächsten Jahren mit Finanzierungsfehlbeträgen gerechnet wird, wird dieses Vermögen bis ins Jahr 2022 auf rund 1550 Franken pro Einwohner sinken. Dies wegen hoher Investitionen und der damit zusammenhängenden Abschreibungen. Eine Entwicklung, auf welche die Finanz kommission bei der Beratung des Voranschlags 2019 aufmerksam machte. «Die Gemeinde verfügt über ein ansehnliches Nettovermögen, aber über eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Jubiläum bleibt unvergessen

TV Sarmenstorf weiht Helge ein

Anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums des Turnvereins Sarmenstorf im Mai vergangenen Jahres wurde ein neues Vereinsfoto (Helge) präsentiert. Dabei handelt es sich um ein Bild, zusammengestellt aus einzelnen Porträts der aktiven Turner in der Reihenfolge von alt bis jung. Kürzlich weihte der Turnverein Sarmenstorf die Helge ein. Sie erhielt ihren neuen, ehrenvollen Platz im Restaurant Kreuz in Sarmenstorf. Den Turnverein freut es, dass man f...