Fünf vor, nicht fünf nach zwölf

Fr, 09. Nov. 2018

Henrieta Suter lebt in Muri und ist seit zwei Jahren im Vorstand des WWF Aargau

Ihre soziale Ader ist ausgeprägt. Sieben Jahre lang organisierte Henrieta Suter in Muri «Tischlein deck dich». Danach suchte sie eine neue Herausforderung und hat sie mit dem Aktuariat des WWF Aargau gefunden. «Mir liegt die Natur sehr am Herzen», sagt die Murianerin.

Annemarie Keusch

Mit normalem Menschenverstand und nicht unbedingt mit Birkenstock-Schuhen. Henrieta Suter lacht. Es sind Klischees, die immer noch an jenen hängen, die sich für den WWF engagieren. Weltverbesserer, Fantasten – solche Wörter werden ihnen nachgesagt. Henrieta Suter weiss das. Und sie weiss auch, dass die allermeisten gar nicht so sind – auch sie nicht. «Ich fahre auch Auto», sagt sie. Das schliesse aber nicht aus, dass sie auf die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Alexandra Abbt verabschiedet

Eine Grosse tritt im kleinen Islisberg Ende Juli ab: Gemeindeammann Alexandra Abbt. Mehr als 18 Jahre war sie im Gemeinderat, achteinhalb Jahre lang Frau Ammann. Zudem war sie Grossrätin. An der «Gmeind» wurde sie vom neuen Ammann Rolf Roth verabschiedet.