Auf gutem Weg

Fr, 02. Nov. 2018

GV der Gönnervereinigung des FC Muri

Präsident Simon Käch durfte eine stattliche Anzahl Mitglieder zur GV begrüssen. Der neu zusammengesetzte Vorstand zieht eine positive erste Bilanz.

Die Vereinigung konnte die Einnahmen von rund 25 000 Franken auf 59 000 Franken mehr als verdoppeln. Zu diesem Ergebnis trug insbesondere auch der von Obmann Peter Nietlispach betreute «Club 50» bei, der eine grosse Zahl an Neumitgliedern verzeichnen konnte. Dem FC Muri konnten so 44 000 Franken als Unterstützung überwiesen werden, wovon 10 000 Franken direkt in die Juniorenförderung flossen. Weiter weist die von Kassier Marcel Käppeli geführte Jahresrechnung einen Vereinsgewinn von 9500 Franken aus.

Mehr Betriebe gewinnen

Auch das Vereinsleben wurde reaktiviert. So trafen sich die Gönner unter der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

TRIBÜNEN GEFLÜSTER

«Ein Huhn, das viel gackert, legt wenig Eier». Dieses Zitat haben sich die Brüder Stutz vom Tägerlihof in Sarmenstorf vor dem Cup-Kracher gegen Mutschellen wohl auch gesagt. Denn sie sind zwar ziemlich lustige und verrückte Typen, doch sie haben überhaupt keine grosse Klappe. Zwei Dinge vermeiden die bodenständigen Fussballer vehement. Über den Gegner Mutschellen äussern sie sich nur dezent, der Respekt scheint gross zu sein. Und: Trotz mehrmaligen...