Pleite gegen Schlusslicht

Di, 23. Okt. 2018

Fussball, 2. Liga: Mutschellen – Frick 1:3 (0:1)

Mutschellen misslingt die Heimspiel-Derniere des Jahres gehörig. Der Tabellenletzte Frick gewinnt das Spiel absolut verdient mit 1:3.

Mutschellen zog einen der schwächeren Abende der letzten Zeit ein. Ungewohnt viele Fehlpässe sorgten immer wieder für Ballverluste. Zudem fehlte es für einmal an der offensiven Durchschlagskraft. Chancen konnten sich die Einheimischen während der gesamten 90 Minuten kaum erspielen. Und als dann der Ball endlich im Netz zappelte – Luca Merendino traf mittels Heber – schrieb man bereits die 91. Minute. Der Zeitpunkt für ein letztes Aufbäumen war viel zu spät.

Noch zwei Auswärtsspiel
Auf der anderen Seite zeigte sich der FC Frick top eingestellt mit einer Fünferabwehr. Blitzschnell schaltete man jeweils bei…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der heimliche Star

Motocross Wohlen mit 10 000 Zuschauern, Sandra Keller gewinnt gleich doppelt

Auch wenn das Wetter nur halbwegs mitspielte, so gab es erneut einen gelungenen Grossanlass beim Schloss Hilfikon zu bestaunen. Ein Höhepunkt war Sandra Keller, die einzige Frau in der Kategorie «National MX 1». Sie feierte den Tagessieg.

Stefan Sprenger

Der Speaker redete nur von Sandra Keller. Sie ist 21 Jahre jung, 158 cm gross, kommt aus Schlatt bei Winterthur und ist in der Motocross-Szene ein ...