Lastwagen in Zug geprallt

Fr, 19. Okt. 2018

Heute Morgen um 7.15 Uhr stiessen auf der Mutschellenkreuzung ein Lastwagen und ein Zug zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Passagiere verletzt. Der Lastwagenfahrer und der Zugführer wurden von der Intermedic betreut. Die Bahnhofstrasse Berikon bleibt längere Zeit gesperrt.

Beim Zusammenprall wurde der Lastwagen vom Zug in Richtung Mittelperron des Bahnhofs Berikon-Widen geschoben. Dabei entstanden Schäden am Gleiskörper. Der vorderste Teil des Zugs wurde aus den Schienen gehoben. Bis Lastwagen und Zug geborgen sind und das Gleis repariert ist, wird es einige Zeit dauren. Zugreisende nach Dietikon werden vom Mutschellen her mit Bussen befördert, in Richtung Bremgarten und Wohlen verkehren die Züge vom Bahnhof Berikon-Widen her.

Die Feuerwehr Mutschellen leitet den Verkehr seit 7.30 Uhr um. Die Bahnhofstrasse in Berikon ist vom Kreisel Berimärt her gesperrt. Wer von Widen her kommt und Richtung Berikon will, wird ebenfalls umgeleitet.

Der 50-jährige Lastwagenchauffeur wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Der 43-jährige Lokführer wurde ebenfalls leicht verletzt.

 

--polizeimeldung

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit dem Regi-Chor feiern

Gastsängerinnen und -sänger gesucht

Dieses Jahr feiert der Regi-Chor sein 40-jähriges Bestehen. Verschiedene Aktivitäten werden die Mitglieder durch das Jubiläumsjahr begleiten. Der Höhepunkt ist am 9. und 10. November das Jubiläumskonzert.

Hits aus dem Gründungsjahr des Chors sowie Gospel- und Afro-Songs stehen auf dem Konzertprogramm. Daniel Klausner, Peter Bittel, Isabelle Schürmann und Andreas Gmür bilden die Begleitband. Die Gesamtleit...