Kreativ und kritisch

Di, 23. Okt. 2018

Der Künstler Erwin «Resro» Enderes verkauft einen Teil seiner Werke

Über 78 Jahre zählt Resro. Seit jeher ist der pensionierte Architekt in seiner Freizeit künstlerisch tätig. Er lässt sich von der Natur und vom Weltgeschehen inspirieren.

Roger Wetli

Gepflegt wirkt das Haus, in dem Opa «Resro» Enderes-Wyss mit seiner Frau wohnt. Seit 41 Jahren lebt das Paar in Rottenschwil. Viel Grün spriesst rundherum. Verschiedene Komposthaufen sorgen für gute Erde. Das gelagerte Brennholz nimmt einiges an Platz ein. Resro heizt damit sein Haus. Eine Photovoltaik-Anlage deckt einen Teil des Strombedarfs ab. Mitten im Garten stehen einige wenige Kunstwerke, die Resro selber gestaltet hat. Tritt man ins Haus, sieht man weitere Bilder an den Wänden. Diese sind mal mehr, mal weniger alt.

Sorge um…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Finissage der Ausstellung

Am Sonntag, 24. März, 19 Uhr, findet die Finissage der Sonderausstellung «Himmeli – Geometrie und Tradition» im Strohmuseum im Park statt. Die filigranen Kunstwerke aus Stroh von der finnischen Künstlerin Eija Koski können also noch diese Woche bestaunt werden. – Spezial-Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag, 14 bis 17 Uhr, Sonntag, 12 bis 19 Uhr.