Humus nachhaltig verwerten

Di, 02. Okt. 2018

Motion von Milly Stöckli

Humus aufzutragen soll bis 25 Zentimeter Höhe ohne Bewilligung möglich sein. Das fordert eine Motion mit Milly Stöckli (SVP) als Sprecherin.

Der Regierungsrat soll das Baurecht so anpassen, dass Humusauftrag bewilligungsfrei bis 25 Zentimeter Höhe und in der Fläche frei ermöglicht werden kann. Das fordern Colette Basler (SP, Zeihen), Ralf Bucher (CVP, Mühlau) und Milly Stöckli (SVP, Muri) in ihrer Motion. Unterzeichnet ist sie gesamthaft von 64 Grossratsmitgliedern.

Die drei Politiker begründen ihre Forderung damit, dass Oberboden und insbesondere Humus elementar für den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit und ausgezeichnete Speicher von Wasser und Näherstoffen seien. «Böden speichern in Form von Kohlenstoff gewaltige Mengen an CO2 im Humus, rund achtmal mehr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Feierliche Tage mit Augensegen

Synesi-Wochenende, 27. und 28. Oktober

Das Synesi-Wochenende findet traditionell am vierten Sonntag im Oktober statt. Am Samstag wird um 20 Uhr ein Vigilkonzert aufgeführt. Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes verabschiedet sich Diakon Ueli Hess.

Das Synesifest nutzen Hunderte Pilgernde, um den persönlichen Augensegen mit der Reliquie des Augenheiligen zu empfangen. Dieser Segen wird durch Seelsorgende dem Pastoralraum erteilt.

Programm des 365. Synesiusfestes

Samstag, 27. Oktob...