Humus nachhaltig verwerten

Di, 02. Okt. 2018

Motion von Milly Stöckli

Humus aufzutragen soll bis 25 Zentimeter Höhe ohne Bewilligung möglich sein. Das fordert eine Motion mit Milly Stöckli (SVP) als Sprecherin.

Der Regierungsrat soll das Baurecht so anpassen, dass Humusauftrag bewilligungsfrei bis 25 Zentimeter Höhe und in der Fläche frei ermöglicht werden kann. Das fordern Colette Basler (SP, Zeihen), Ralf Bucher (CVP, Mühlau) und Milly Stöckli (SVP, Muri) in ihrer Motion. Unterzeichnet ist sie gesamthaft von 64 Grossratsmitgliedern.

Die drei Politiker begründen ihre Forderung damit, dass Oberboden und insbesondere Humus elementar für den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit und ausgezeichnete Speicher von Wasser und Näherstoffen seien. «Böden speichern in Form von Kohlenstoff gewaltige Mengen an CO2 im Humus, rund achtmal mehr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Herzlich willkommen geheissen

Pater Solomon Obasi feierlich im Amt eingesetzt

Am 1. Februar begegnete er den Gläubigen erstmals als neuer Pfarrer des Pastoralraumes Unteres Freiamt. Am vergangenen Sonntag nun wurde Solomon Obasi die Missio, der Auftrag von Bischof Felix Gmür, offiziell übergeben.

Die Pfarreien Dottikon, Fischbach-Göslikon, Hägglingen, Niederwil, Waltenschwil und Wohlen haben wieder einen eigenen Pfarrer. Er tritt die Nachfolge von Domherr Pfarrer Kurt Grüter an, welcher End...