Gestrichen, wer nicht mitzieht

Di, 30. Okt. 2018

Bremgarten: Auch mit Wetterpech ein erlebenswerter Markt der Vielfalt

Kein Minusrekord. Der trockene Sonntagnachmittag verhinderte es. Keine Freude hatten Organisatoren an kurzfristigen Absagen von Marktfahrern. Bewerben müssen sie sich nicht mehr.

Lis Glavas

Petrus hat sich längst als Freund des Bremgarter Marktgeschehens erwiesen. Jetzt aber sprach er Klartext. «Ihr wollt Wasser? Ihr sollt Wasser bekommen. Wenns dann euren Markt trifft, könnt ihr zeigen, wie ihr mit misslichen Wetterverhältnissen umgeht.»

«Kein Schönwettermarkt»

Ein paar leere Stände im Warenmarkt und die Verweigerung von Akteuren im Mittelaltermarkt waren hinzunehmen. «Es ist kein Schönwettermarkt», erklärte Marktchef Walter Friedli. «Wer bei schlechtem Wetter nicht mitzieht, muss sich nie mehr melden.» Auch Urs…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Arsène Perroud im Rennen

SP Bezirk Bremgarten nominierte

Der Wohler Gemeindeammann Arsène Perroud liess sich an der SP-Bezirksparteiversammlung in Bremgarten für die Nationalratswahlen 2019 nominieren. Am 19. Januar entscheidet die Kantonalpartei an einem ausserordentlichen Parteitag über die abschliessenden Nominationen und die Vergabe der Listenplätze. Die Partei will mindestens den dritten Sitz zurückgewinnen. Auch Cédric Wermuths Kandidatur für den Ständerat wird zum arbei...