Die «hohle Gasse» wird breiter

Fr, 26. Okt. 2018

Politapéro in Besenbüren mit zwei Themen, die an der «Gmeind» behandelt werden

Die Kantonsstrasse zwischen Besenbüren und Rottenschwil soll saniert werden. 142 200 Franken beträgt der Anteil, den die Gemeinde Besenbüren zahlen müsste. Für die Erneuerung des Schulmobiliars befinden die Stimmbürger an der «Gmeind» vom 16. November über einen weiteren Kredit.

Annemarie Keusch

Wie immer bei Sanierungsprojekten steht die Sicherheit im Mittelpunkt. So auch in Besenbüren oder besser gesagt in Rottenschwil. Das Projekt, dass die Einwohnergemeinde Besenbüren tangiert, wird zu grossen Teilen in Rottenschwil ausgeführt. An der Mohrentalstrasse sind gleich zwei neue Kreisel geplant, einer bei der Abzweigung in Richtung Besenbüren, einer bei der Abzweigung in Richtung Rottenschwil. Rund neun…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mittelweg mit Misstönen

Einwohnerratssitzung vom Montag (ab 18 Uhr) im Casino: Zweite Debatte ums Budget 2019

Die zweite Fassung des Budgets 2019 ist ein Kompromiss. Gleiches gilt für den Steuerfuss von 113 Prozent. Allerdings sind die beratende Kommission sowie CVP und SVP nicht bereit, diesen Mittelweg zu wählen. Der Streit ist bereits entfacht.

Daniel Marti

Die gültige Zahl ist zwischen 110 und 115 zu suchen. Glückszahl? Oder purer Realismus? Nein, Steuerfuss. Rund um diese eine Zahl ist i...