Biber im Brennpunkt

Fr, 12. Okt. 2018

Oberlunkhofen: Biber in der alten Jone ist Dauerthema

Die Biberfamilie in der alten Jone spaltet die Gemüter. Deren Dämme verursachen grossflächige Vernässungen. Nach einem langen Rechtsstreit wurden die umstrittenen Objekte entfernt. Neue Konflikte sind bereits vorprogrammiert.

Joël Gattlen

Vor rund zwei Jahren besiedelte ein Biberpaar die alte Jone in Oberlunkhofen. Der Bach dient heutzutage der Entwässerung der östlichen Reusstalebene zwischen Oberlunkhofen und Jonen. In Unterlunkhofen wird die alte Jone in die Reuss gepumpt. Dies ist nötig, da sich diese Reusstalebene unter dem Reusswasserspiegel befindet und durch künstliche Dämme abgegrenzt ist.

Ebene saniert und entwässert

Die Ebene existiert in ihrer heutigen Form seit der Melioration des letzten Jahrhunderts. Dabei handelt es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfrage: Hat der Gemeinderat Boswil richtig entschieden?

Sollte Daniel Wicki, der Gemeindeschreiber von Boswil, wegen seiner Äusserungen auf Facebook verurteilt werden, wollte ihn die Gemeinde entlassen. Nachdem das Verfahren eingestellt wurde, arbeitet Wicki wieder. Ist das, gemessen an den Äusserungen, so in Ordnung? https://www.bbawa.ch/umfrage/admin/