200 Kilogramm Abfall

Di, 09. Okt. 2018

Rottenschwil: Taucher reinigten die Reuss

Der Tauchklub Dieli-Diver hat seine Basis im zürcherischen Dielsdorf. Am Sonntag zogen sie in Absprache mit dem kantonalen Gewässerunterhalt viel Müll aus der Reuss oberhalb der Rottenschwiler Brücke. Neben 120 Kilogramm Pneus fanden sie Fahrräder, Elektroschrott und einen grossen Metallbehälter, den sie nicht bergen konnten. Clubpräsident Thomas Maier wurde gleich zweimal überrascht. «Die Anzahl Pneus war grösser als erwartet. Dafür gab es weniger Unrat, der aus den vielen Booten im Wasser entsorgt wurde.» Die Reinigungs-Aktion fand zum ersten Mal statt. Der Verein möchte sie künftig periodisch wiederholen. --rwi


Reussgrund gereinigt
Rottenschwil: Taucher zogen 200 Kilogramm Abfall aus dem Wasser

Rund 20 Personen halfen am Sonntag, den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grenzen sprengen

Das kulturelle Austauschprojekt YAEP kann auf fünf Jahre erfolgreiches Wirken zurückschauen

Künstler aus verschiedenen Horizonten zu gemeinsamen Projekten animieren – dies ist das Ziel des Young Artists Exchange Project, kurz YAEP. Hinter dem Projekt stehen die beiden Wohler Johannes Küng und Jocelyn Daloz. Jetzt reisen sie wieder nach Uganda.

Chregi Hansen

Angefangen hat alles vor fünf Jahren in einem Kaffee in Kampala, der Hauptstadt von Uganda. Die beiden...