Rüsstüfeli

Fr, 14. Sep. 2018

«Der Wümmet ist eigentlich ein Pensioniertenjöbbli», gab Walter Troxler Belinda Rösch verschmitzt zu verstehen. Im Rebberg der Ortsbürger teilte sie mit ihm den Ernteschlitten, auf dem die Kisten mit dem Rebgut leicht mitgezogen werden können. Vom Rentenalter ist die Unternehmerin aus Waltenschwil noch meilenweit entfernt, die Teilnahne am Wümmet gönnt sie sich aber schon zum dritten Mal. «Es ist ein schöner Ausgleich.» Beim ersten Mal hatte sie noch ein mulmiges Gefühl, weil sie den Betrieb an einem «normalen» Arbeitstag für diesen Plausch verliess. Unbegründet sicher, denn als Selbstständige hat sie zweifellos jede Menge «Überzeit» zu verbuchen.


Die Kellermeisterin Trix Oswald und der Bewirtschafter Mario Müller freuen sich sehr über die zahlreiche Teilnahme Freiwilliger an den ersten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die meisten korrekt unterwegs

Villmergen

Die Regionalpolizei führte kürzlich drei Geschwindigkeitskontrollen in Villmergen durch. Die erste war am Freitag, 7. Dezember, von 12.45 bis 14.45 Uhr auf der Hauptstrasse im Ortsteil Hilfikon. Dabei wurden 530 Fahrzeuge erfasst, wovon 41 Fahrer zu schnell unterwegs waren. Der Höchstwert lag bei 72 km/h, erlaubt sind 50.

Einen Tag später, am 8. Dezember, kontrollierte die Polizei von 20 bis 22 Uhr an der Wohlerstrasse. Kontrolliert wurden 203 Fahrzeuge, die h...