Rückhaltebecken besichtigen

Fr, 14. Sep. 2018

Schlusstour der Radgruppe der Pro Senectute Muri

Am Mittwoch, 19. September, organisiert die Radsportgruppe der Pro Senectute Muri eine Tour in der Region. Auf der Rundfahrt kann das Hochwasserrückhaltebecken in Wohlen besichtigt werden.

Die Besammlung ist um 13 Uhr beim Vitaparcours bei der reformierten Kirche Muri oder um 13.15 Uhr in Boswil bei der alten Kirche. Auf der Rundfahrt in der näheren Umgebung ist in Wohlen die Besichtigung des im letzten Jahr in Betrieb genommenen Hochwasserrückhaltebeckens vorgesehen.

Nach einem kurzen Abstecher zum Sagenweg und einem Mohrenkopfhalt in Waltenschwil lässt die Gruppe die Tour und die Tourensaison im Restaurant Frohsinn in Besenbüren ausklingen. Die Länge der Strecke beträgt etwa 30 Kilometer. Die Rückkehr ist um zirka 17 Uhr geplant.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Leitfaden für künftige Entwicklung

Traktanden der Gemeindeversammlung in Uezwil

Mehr als 20 Jahre hat die Uezwiler Nutzungsplanung auf dem Buckel. Zeit also für eine Revision. Für diese Arbeit beantragt der Gemeinderat einen Kredit über 140 000 Franken.

Im Normallfall 15 Jahre beträgt der Planungshorizont einer Gemeinde. In Uezwil ist diese Grenze schon lange überschritten. Der Bauzonen- und Kulturlandplan stammt aus dem Jahr 1992, die Bau- und Nutzungsordnung (BNO) aus dem Jahr 1996. Seither gab es ...