Junger Mofalenker gesucht

Di, 25. Sep. 2018

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, die Angaben über einen Verkehrsunfall machen können, bei dem ein junger Mofalenker davongefahren ist. Am Donnerstagmittag, 20. September, kurz nach 12 Uhr stiessen in Muri, Weyermühlestrasse, ein Motorfahrrad und ein Auto zusammen. Der junge Mofalenker, der als zirka 14- bis 16-jähriger Jugendlicher beschrieben wird, entfernte sich vom Unfallort und fuhr davon. Er dürfte blonde, lange Haare gehabt haben.

Der Autofahrer, ein 33-jähriger Deutscher, meldete sich bei der Kantonspolizei und erstattete Anzeige. Die Kantonspolizei, Stützpunkt in Wohlen (Tel. 056 619 79 79), sucht nun Zeugen, um den Mofafahrer zu ermitteln.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zu müde, zu wenig clever

Fussball, 1. Liga classic: Solothurn – Wohlen 3:2 (1:1)

Nach dem 2:1-Führungstor sah es sehr gut aus. Doch die Wohler stoppten ihren Lauf selber und verlieren mit 2:3. Auch, weil sie das Spiel vom Mittwoch in der zweiten Halbzeit zu spüren kriegten. «Es ist bitter und am Ende sind wir selber schuld», sagt Stürmer Davide Giampà, der wie schon gegen Langenthal mit einem Tor und einem Assist überzeugt.

Stefan Sprenger

Es ist eine Traum-Kiste. Vilson Do...